Urkundenaufbewahrung – für die schonende Nutzung und bestmöglichen Schutz von Pressel und Siegeln

Die Neben der Aufbewahrung von Urkunden mit Siegeln im gefalteten Zustand in Urkundenhüllen (siehe auch Urkundenhüllen Lagersortiment) werden Urkunden teilweise im aufgefalteten Zustand konserviert. Dies ermöglicht eine schonende Nutzung der Urkunde und einen bestmöglichen Schutz von Pressel und Siegeln.

Besonders bewährt haben sich dabei Konstruktionen in der Art eines Tabletts. Hergestellt aus einem Bogen Wellpappe mit einem seitlich angebrachten rechteckigen oder quadratischen Profil, bietet diese Aufbewahrungs- und Präsentationsform eine ausreichende Eigenstabilität, um die Urkunde ohne Belastung handhaben zu können. Durch das Anbringen von seitlichen Kreissegmenten oder anderer Kleinteile, wie Punkte oder Winkel werden anhängende Siegel fixiert. Die Urkunde selbst kann durch zwei versetzt übereinander geklebte Winkelstücke auf der Unterlage montiert werden.

Besonders empfindliche Urkunden können mit einer in zwei auf den seitlichen Hohl profilen angebrachten Schlitzen eingeklemmten Mylarfolie zusätzlich geschützt werden.

Das Anwendungsbeispiel können Sie auch ausdrucken.

PDF dieser Seite erstellen