Klug zu wissen

In unserem Wissensarchiv finden Sie alle bisher erschienenen Ausgaben aus der beliebten Reihe »Wissensfolder« in denen wir jeweils unsere wissenschaftlichen Erkenntnisse zu einem ausgewählten, oft viel diskutierten Thema, mit Ihnen teilen. Damit Sie keine Ausgabe verpassen, können Sie den Wissensfolder auch direkt abonnieren. Weitere Fachartikel von den Experten aus unserem Haus stellen wir Ihnen hier ebenfalls gern zur Verfügung.

Wissen Nr. 7 – Bestimmung des pH von Papier und Karton – nach ISO 6588-1

Anhand einer einfachen pH Messung lässt sich demnach nicht feststellen, ob ein alkalischer Füllstoff in ausreichender Menge in Papier oder Karton vorliegt und ob diese der EN DIN ISO 9706 genügt. Lesen Sie mehr dazu in Wissen 7.

>> Wissensfolder (PDF)

Wissen Nr. 6 - Polypropylen - Ein Material für die Langzeitarchivierung?

Lesen Sie in Wissen 6 das Interview mit Prof. Dr. Gerhard Banik zur Verwendung von Polypropylenboxen.

>> Wissensfolder (PDF)

Wissen Nr. 5 - Der Oddy-Test – Möglichkeiten und Grenzen
Immer wieder erreichen uns verunsicherte Anfragen zu Bewertung von Prüfresultaten des Oddy-Tests, der herangezogen wird, um die Eignung von Materialien für Vitrinen, Schränke, Museumsräume und auch Verpackungsmaterialien von Museumsobjekten grob abzuschätzen. Lesen Sie mehr darüber in unserem Wissenfolder 5.
>> Wissensfolder (PDF)

Wissen Nr. 4 - Füllstoffe
Natürliches, gemahlenes oder chemisch gefälltes Calciumcarbonat. Welcher Füllstoff ist besser?
>> Wissensfolder (PDF)

Wissen Nr. 3 - Farbstoffe und optische Aufheller
und Ihr Einfluss auf die Alterungsbeständigkeit von Papier.
>> Wissensfolder (PDF)
>> Grundlagen (PDF)

Wissen Nr. 2 - Werte bewahren Konservierung von Kulturgut
Zur Alterung von Papier und daraus abzuleitende Materialanforderungen an Schutzumhüllungen.
>> Wissensfolder (PDF)
>> Grundlagen (PDF)

Wissen Nr. 1 – Baumwoll- oder Holzzellstoff?
Verwendung von  Baumwollzellstoffen für die Langzeitarchivierung: eignet sich der im Vergleich zum Holzzellstoff wesentlich teurere Baumwollzellstoff wirklich besser zur Konservierung?
>> Wissensfolder (PDF)

>> Grundlagen (PDF)
>> PTS Bericht

Archivierung, Konservierung, Restaurierung - Zum Umgang mit Fotografien
Eine Zusammenstellung von Ulrike Müller, Dresden, 2005.
>> (Grundlagen (PDF)

„Einfluß von Hüllpapieren mit alkalischer Reserve auf pH-sensitive Graphik / Fotografie.“
Diplomarbeit Roland Damm, Stuttgart, 2005.
>> Grundlagen (PDF)

Kluge Konservierung für Mainzer Inkunabeln
Beschreibung einer Bestandsaufnahme
>> mehr Infos

KLUG-Wellpappen weiter verbessert
>> Grundlagen (PDF)

Luftströmungstrocknung von Papier
Das Prinzip der Strömungstrocknung wurde ursprünglich in Druckwerkstätten bzw. bei der Herstellung von handgeschöpften Papieren eingesetzt, um kurze Trocknungszeiten größerer Papiermengen unter Erhalt der Planlage zu ermöglichen.
>> Grundlagen (PDF)

Schadstoffemissionen von Wellpappen
Im Rahmen des Projekts »Schadstoffbelastung in Museen« des Fraunhofer Wilhelm-Klauditz-Instituts in Braunschweig wurden unter anderem Materialien von KLUG-CONSERVATION in Bezug auf Ihre Eigenschadstoffemissionen untersucht.
>> Grundlagen (PDF)

Schutzbehältnisse für Graphik, Archiv- und Bibliotheksgut
Die Schutzbehältnisse haben die Aufgabe, die Objekte mechanisch beim Transport zu schützen, die Ablagerung von Staub und Schmutz zu verhindern, sie bieten darüber hinaus auch einen begrenzten Schutz bei Überflutungen oder gegenüber Feuer. Heutzutage werden vermehrt Wellpappen für die Herstellung von Schutzbehältnissen eingesetzt.
>> Grundlagen (PDF)

Technische Verfahren zur Papierentsäuerung - Stand der Entwicklung und Qualitätssicherung
Prof. Dr. Gerhard Banik, BOKU Wien, Mai 2003.
>> Grundlagen (PDF)

PDF dieser Seite erstellen