Hülsen

Seit der Jahrhundertwende des letzten Jahrhunderts werden Hülsen industriell auf Hülsenwickelmaschinen gefertigt. Nachdem der Bedarf an kleinen Hülsen für Spinnereien immer größer wurde, musste ein Verfahren gefunden werden um der gestiegenen Menge Rechnung zu tragen. Eine Papierbahn wurde auf einer rotierenden Achse auf einen Holzkern aufgewickelt. Die Lagen wurden mit Kleister verklebt. Hülsen für KLUG-CONSERVATION werden aus alterungsbeständigen, naturweißen Papierbahnen spiralgewickelt. Deckel aus alterungsbeständigem Karton oder aus PE können separat bestellt werden.

Hülsen aus Museumskarton
Alterungsbeständige Hülsen aus spiralgewickeltem, naturweißem Museumskarton. Die Lagen sind mit einem geprüften, neutralen Kaschierleim ohne Weichmacher verklebt. Die Hülsen können auf die gewünschte Länge zugeschnitten werden. Sonderanfertigungen sind in verschiedenen Durchmessern und bis zu einer Länge von max.10 m möglich. Deckel aus alterungsbeständigem Karton oder aus PE können separat bestellt werden.
» zum Produkt
Deckel für Hülsen – aus Wellpappe
Alterungsbeständige Hülsendeckel aus Wellpappe, passend für unsere Hülsen aus Museumskarton. Die Deckel werden aus zwei kreisrunden Ausschnitten geschnitten und kaschiert. Dabei hat der äußere Kreis einen etwas größeren Radius als der innere Kreis. Diese Deckel sind zur Langzeitarchivierung geeignet, können aber auch als Transportdeckel verwendet werden.
» zum Produkt
Deckel für Hülsen – aus PE Kunststoff
Kunststoff-Eindrückdeckel passend für unsere Hülsen aus Museumskarton. PE-Deckel werden als Transportdeckel verwendet. Mit jeder bestellten Hülse werden zwei dieser PE-Deckel mitgeliefert. Weitere Deckel auf Anfrage.
» zum Produkt
PDF dieser Seite erstellen