Stülpboxen

Zweiteilige Stülpboxen werden in verschiedensten Größen und Ausführungen für eine Vielzahl von Kulturgütern eingesetzt. Von sehr kleinen Faltschachteln für z.B. Fingerhüte, bis zu sehr großen, auch aus mehreren Teilen mithilfe von Puzzle-Verbindungen zusammengesetzte Varianten, für z.B. große Textilien, sind Stülpboxen häufig eine sehr gute Wahl.
KS 8
Preiswerte zweiteilige Stülpbox, bestehend aus Boden und Deckel. Im geschlossenen Zustand mit doppelter Wandstärke, einfache Einsteckverbindung an den Seitenwänden. Geeignet u. a. für Textilien, Archivalien, Gemälde und andere Sammlungsobjekte.
» zum Produkt
KS 12
Zweiteilige Stülpbox, bestehend aus Boden und Deckel mit ringsum doppelter Wandstärke, im geschlossenen Zustand mit vierfacher Wandstärke. Innen glattwandig, sehr stabil. Auf Wunsch mit ausklappbarer Seitenwand am Unterteil.
» zum Produkt
KS 16
Zweiteilige Stülpbox, bestehend aus Boden und Deckel, an jeweils zwei Seiten doppelte Wandstärke. Im geschlossenen Zustand mit dreifacher Wandstärke, innen glattwandig durch Faltkonstruktion, sehr stabil. Unsere tausendfach verkaufte Archivbox kann auch passend für großvolumige Objekte hergestellt werden (z.B. Textilien, Musikinstrumente, Gemälde, Installationen usw.). Auf Wunsch mit ausklappbarer Seitenwand am Unterteil.
» zum Produkt
KS 16 mit Zugschlaufen und Trennstegen
Zweiteilige Stülpbox geeignet für die Archivierung von Postkarten, Karteikarten und Mikrofiche. Hergestellt aus MW 1.7 mm mit doppelter Wandung an je zwei Seiten, sehr stabil, mit glatten Innenflächen. Mit Textilzugschlaufe auf einer Schmalseite am Boxenunterteil. Lieferung mit drei losen Trennstegen.
» zum Produkt
KS 16 mit inliegender Hülse
Stülpbox mit inliegender Hülse geeignet für die schonende Aufbewahrung von gerollten Objekten wie z. B. Landkarten, Plänen, Textilien usw. Die Hülse aus spiralgewickeltem, naturweißem Museumskarton liegt in zwei Auflagen. Das Objekt ist dadurch keinem Druck ausgesetzt.
» zum Produkt
PDF dieser Seite erstellen