Japanpapier Japanpapier – im Bogen

Japanpapier, 9,0 g/m², ohne Alkalipuffer, geeignet als Zwischenlage und für Restaurierungsarbeiten wie z.B. zum Laminieren von Objekten oder zum Risseschließen, sowie zur Objektmontage von Graphiken, Fotos usw. Gefertigt aus Langfaserzellstoff (Abaca/Manilahanf, gebleicht/total chlorfrei), ohne Puffer und optische Aufheller.