Opak

Neben der Lagerung von Fotografien werden viele Arten von flächigen Kulturgütern, wie Briefe, Graphiken, Drucke, Zeichnungen, Urkunden, u.a. in opaken Papierumschlägen und Hüllen aufbewahrt. Die verwendeten Papiere sind mit und ohne Puffer lieferbar und allesamt alterungsbeständig.
Umschläge mit Nachfalz
Umschläge aus ungepuffertem Fotoarchivpapier, mit einem 10 mm höheren Nachfalz zur Beschriftung, für die Archivierung von Abzügen, Negativen und Glasplatten. Die Umschläge sind an drei Seiten offen.
» zum Produkt
Klappumschläge
Klappumschläge mit vier Klappen, aus einem Stück, aus ungepuffertem Fotoarchivpapier für die Archivierung von Glasplatten, wertvollen Abzügen und Negativen. Andere Formate auf Anfrage.
» zum Produkt
Hüllen in L-Form
Hüllen mit L-Öffnung, an zwei Seiten offen. Hergestellt aus alterungsbeständigem, gepuffertem, altweißem Museumspapier 120 g/m², ohne optische Aufheller.
» zum Produkt
Hüllen in U-Form
Fotoarchivhüllen in hochwertiger Ausführung mit Außenklebung aus alterungsbeständigem Papier, mit oder ohne Puffer, in Weiß oder in Naturweiß, für die Archivierung von Abzügen, Negativen, Mikrofiche und Glasplatten. Die Öffnung befindet sich an der breiten Seite der Hüllen. Durch die Außenklebung entstehen glatte Innenflächen. Dies bietet einen zusätzlichen Schutz gegen Reibung und Scheuerspuren durch nicht innenliegende Papierkanten, da das Objekt nicht an der Klebelasche anliegt.
» zum Produkt
Hüllen U-Form für Negativstreifen
Hüllen für Negativstreifen, Formate Kleinbild und negativestreifen 6x6 cm aus ungepuffertem, opaken Papier.
» zum Produkt
Hüllen U-Form für Mikrofiches
Hüllen für Mikrofiches aus gepuffertem alterungsbeständigem Archivpapier, weiß, oder in ungepuffertem Fotoarchivpapier, opak erhältlich.
» zum Produkt
PDF dieser Seite erstellen